Hier noch eine kleine Anmerkung zur Info:
Mit der Grundsatzentscheidung des Bundesverfassungsgerichtes 2004 ist es erlaubt, dass HeilerInnen in Deutschland arbeiten und dass zum Ausüben geistigen Heilens keine Heilpraktikererlaubnis nötig ist, da sich HeilerInnen in der Art der Ausübung der Heilkunst sowie im Erscheinungsbild von Ärzten und Heilpraktikern unterscheiden. Das Heilpraktikergesetz findet deshalb keine Anwendung
 
“Der Glaube, es gäbe nur eine Wirklichkeit,
ist die gefährlichste Selbsttäuschung”
Paul Watzlawik